Menu
Händler Login Schadenmeldung

Der Sommer naht, die Sonne brennt. Das Auto ist überhitzt und der Innenraum ist unerträglich heiß. Mit diesem einfachen Trick kühlen Sie Ihren Wagen in wenigen Minuten ab – ohne Ihren Motor zu starten und somit unnötige Abgase auszustoßen .

Wenn das Auto nicht im Schatten parkt, heizt es sich sehr schnell auf, aber auch das im Schatten geparkte Auto kann unerträglich warm werden. Der Innenraum erinnert jetzt eher an eine Sauna. Das macht das Fahren nicht nur zu einer Tortur, sondern auch zur einer Gefahr. Denn durch die Hitze schwindet unsere Konzentrationsfähigkeit – das Unfallrisiko steigt.

Die Klimaanlage einzuschalten und abzuwarten, bis im Innenraum eine erträgliche Temperatur herrscht, kostet viel Zeit und Geld.

Einfacher und ganz kostenlos können Sie Ihr Auto mit einem einfachen Trick herunterkühlen.

So funktioniert der Auto-Schlüsseltrick

Damit der Trick funktioniert, brauchen Sie ein Auto mit Zentralverriegelung.

  1. Drücken Sie den Tür-Öffnen-Knopf auf dem Schlüssel für mehrere Sekunden.
  2. Alle Seitenfenster Ihres Autos sollten nun gleichzeitig herunterfahren, sich also öffnen.

Anmerkung: Nicht alle Hersteller unterstützen die Funktion. Am besten probieren Sie es einfach aus oder erkundigen sich im Handbuch, ob die Funktion unter Umständen erst am Bord-Computer aktiviert werden muss.

Darum funktioniert der Auto-Schlüsseltrick

Durch die geöffneten Fenster kann die Luft im Auto ausreichend zirkulieren. Die heiße Luft strömt also aus dem Innenraum heraus – die kühlere Umgebungsluft hinein. Wichtig ist, dass Sie alle Fenster vollständig herunterfahren lassen oder öffnen. Das Öffnen der Türen oder halbgeöffnete Fenster ermöglichen keine ausreichende Luftzirkulation. Es würde also länger dauern, ehe die Temperatur im Innenraum des Autos halbwegs ausgetauscht und somit aushaltbar ist.