Menu
Händler Login Schadenmeldung

Die aktuelle Debatte in der Politik und Gesellschaft spricht zurzeit über generelle Tempolimits auf Autobahnen, Tempo 30 in Städten, Fahrverbote für Verbrenner und das Abbauen von Parkplätzen und Fahrspuren in Städten. Es lässt sich ein Trend in Deutschland erkennen, der die Mobilität und Freiheiten der Autofahrer einschränkt.

„Autofahren darf auch Spaß und Freude machen.“

Mobil in Deutschland e.V.

Daher möchten wir Sie über eine neue Crowdfunding-Kampagne der Mobil in Deutschland e.V. informieren, die sich genau mit diesen Themen befasst:

Kampagensologen der Mobil in Deutschland e.V. : Erhalt der automobilen Mobilität in Deutschland
Slogan der Crowdfunding-Kampagne der Mobil in Deutschland e.V.

Ziel dieser Kampagne ist der Erhalt der automobilen Mobilität in Deutschland. Dazu zählt auch die Verhinderung eines generellen Tempolimits auf Autobahnen. “Das Auto ist Verkehrsmittel Nr. 1 und wird es auch in den nächsten Jahrzehnten bleiben”, so die Mobil in Deutschland e.V..

Sehen Sie hier das Teaser-Viedo zur Kampagne:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zu weiteren Informationen und der Kampagne der Mobil in Deutschland e.V. kommen Sie hier:

https://www.startnext.com/automobile-mobilitaet