Bei einem Presseseminar des deutschen Verkehrssicherheitsrats (DVR) gab ein Forscher der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) Tipps zur sicheren Befestigung von Smartphones und Tablets im Fahrzeug. Taxi- und Mietwagenunternehmer sollten mobile Endgeräte im Griffbereich der rechten Hand und im Bereich der Mittelkonsole montieren, aber so, dass der Griff dorthin nicht die Bedienelemente des Fahrzeugs beeinflusst. Sie sollten möglichst mit Werkzeug verbaut oder als Kompromiss mit einer Klemmvorrichtung in den Lüftungsschlitzen befestigt werden, aber keinesfalls mit einem Saugnapf an der Windschutzscheibe. Die Befestigung rechts vom Lenkrad ist besser als links von ihm, weil man dann nach einem Blick auf das Gerät schneller wieder auf die Straße blickt. Wenn man den Herstellern von Befestigungsvorrichtigungen den Fahrzeugtyp und den Typ der verwendeten Endgeräte nennt, geben diese oft genaue Platzierungsratschläge.

 

Gefährdungsanalysen haben ergeben, dass die Einbauten in gut der Hälfte der Fahrzeuge entfernt werden mussten, weil sie den Entfaltungsbereich der Airbags ignoriert hatten oder die Bedienung des Fahrzeugs behinderten.